12.08.2019

Psychische Erkrankung

Psychische Erkrankung: Überblick und Eingrenzung

Eine psychische Erkrankung liegt dann vor, wenn Wahrnehmung, Denken, Fühlen und Verhalten erheblich von der gesellschaftlichen oder durch die Medizin definierten Norm abweichen. Ein Kriterium für eine psychische Erkrankung ist, ob der Betroffene unter den Symptomen leidet. Anstelle des Begriffs psychische Erkrankung wird häufig die Bezeichnung psychische Störung verwendet, um eine Stigmatisierung zu vermeiden.

Psychische Erkrankung: Abgrenzungen

Dass die menschliche Psyche Schwankungen unterliegt, ist normal. Viele Menschen leiden in besonderen Belastungssituationen unter starker Anspannung, Trauer und Ängsten. Eine psychische Erkrankung kann vorliegen, wenn seelische Probleme länger anhalten, wenn sie im Alltag zu größeren Problemen führen oder wenn Panikattacken, Wahnvorstellungen oder Selbstmordgedanken auftreten. Dann sollte ein Arzt aufgesucht werden. Eine psychische Erkrankung ist nicht mit einer psychischen oder geistigen Behinderung gleichzusetzen, da die Erkrankung durch eine Therapie oder von alleine wieder verschwinden kann.

Als psychische Erkrankung zählen nach der WHO-Klassifikation beispielsweise:

  • Bipolare, affektive Störungen
  • Phobien
  • Essstörungen
  • Spezifische Persönlichkeitsstörungen
  • Demenz bei Alzheimer Krankheit
  • Delir-Zustände
  • Psychische und Verhaltensstörung durch Alkohol
  • Schizophrenie
  • Angst- und Zwangsstörungen
  • Depressive und manische Episoden

Psychische Erkrankung: Behandlung

Patienten, die eine psychische Erkrankung haben, werden von Ärzten und Psychotherapeuten behandelt. Wichtige Elemente der Behandlung sind in der Regel Medikamente (Psychopharmaka) und Psychotherapie. Im Rahmen einer stationären oder ambulanten Behandlung einer psychischen Erkrankung können auch weitere therapeutische Maßnahmen zum Einsatz kommen: zum Beispiel Ergo- und Physiotherapie, Arbeitstherapie, das Training sozialer Fertigkeiten, Schulungen zur psychischen Gesundheit sowie Beratung bei sozialen und beruflichen Problemen. Eine psychische Erkrankung kann in vielen Fällen gut behandelt werden.

Ihr Ansprechpartner

Bahman Razaghi

Bahman Razaghi

Chefarzt der Fachklinik für Akutpsychosomatik

MEDICLIN Kliniken Bad Wildungen